Dienstag, 8. August 2017

Beauty-Talk with // Eva Jost from INSTYLE


Zeit für eine neue Runde Beauty-Talk! Für diese Ausgabe breche ich aus meinen alten Mustern aus und wage mich in die Printbranche.  Eva - ihreszeichen Beautyredakteurin bei der deutschen InStyle - und ich haben uns vor gar nicht allzu langer Zeit in Berlin beim Jo Malone London-Event kennengelernt und zusammen mit Swantje einen ziemlich unterhaltsamen Abend in der Boutique und im Anschluss bei Borchardts verbracht. Irgendwie klar also, dass ich mir die sympathische Eva ins Boot holen und sie über ihre Beautyroutine ausquetschen musste! Sie sitzt ja quasi direkt an der Quelle und hat den ein oder anderen Insidertipp auf Lager:


1. Liebe Eva, verrate uns Deine ultimativen Top 5, egal ob Pflege oder dekorative Kosmetik!

Sieht unspektakulär aus, ist aber das beste Produkt um gereizte Haut sofort von der Palme zu holen.
Perfekt, wenn der Teint den inneren Frieden verloren hat.

Peelendes Tonic, das die Haut glättet und Mitesser killt. Macht den Teint richtig schön zart und feinporig
(by the way die Rettung, wenn man sich mal eine Nacht nicht abgeschminkt hat, was ja...äh...nicht passiert).

Der einzige UV-Schutz, bei dem man nicht merkt, dass er da ist: Extrem leicht auf der Haut, klebt nicht, hinterlässt weder einen weißen Schatten, noch verschmiert er mit der Foundation. Dazu verträgt er sich mit jeder Feuchtigkeitscreme.

Für mich die beste Deckkraft, im Finish aber schön natürlich auf der Haut.

Leider richtig teuer, dafür lässt sie feines, zu Tode blondiertes Stroh wieder aussehen, als hätte es nie Leid erfahren. Amen.


2. Verrate uns Deinen ultimativen Geheimtipp, den es zu verbreiten gilt!

Einmal pro Woche nach der Reinigung die Pflege weglassen. Das hat mir Dr. Kassir, ein Dermatologe aus New York, in einem Interview empfohlen. Fühlt sich in den ersten Minuten komisch an, sorgt aber dafür, dass die Haut ihren eigenen Pflegemechanismus wieder ankurbelt. Und es funktioniert wirklich, am nächsten Morgen sieht man super aus!

Und - von mir selbst schon hundert Mal in Artikeln geschrieben, aber immer noch völlig unterschätzt:
Dry Brushing! Love it! Nichts macht festere, straffere und glattere Haut an den Oberschenkeln.


3. Vor welchen Flops kannst Du uns bewahren?

Körperöl mit viel Glitzer (außer man arbeitet als Striptease-Tänzerin).


4. Verrate uns Deine Lieblingslabels!

Ich schwöre auf Apotheken-Pflege: Bioderma, La Roche-Posay, Dermasence. Dazu gibts von Elemis tolle Produkte. Bei Make-Up setze ich auf Becca, Dior, Too Faced, Marc Jacobs...ach, es gäbe noch so viele.


5. Und finally - was hast Du beautytechnisch nach jahrelanger Erfahrung gelernt?


1. Don't judge a book by its cover: Beautyprodukte müssen nicht gut aussehen, um gut zu funktionieren.

2. UV-Schutz auf den Handrücken. Leave me alone, Altersflecken!

3. Augenbrauen wirklich wirklich wirklich nur bei Tageslicht zupfen. Ich habe mittlerweile eine kleine Pinzette im Handschuhfach liegen und zupfe sie mir im Auto-Rückspiegel. Bestes Licht!


Merci liebe Eva!

Kommentare:

  1. Schönes Interview! Habe ich gerne gelesen!
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen